Autofahrer stirbt bei Zusammenprall mit Schulbus

0

Bildquelle: Arno Burgi / dpa-Archiv

Morbach.Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Auto im Kreis Bernkastel-Wittlich ist der Pkw-Fahrer ums Leben gekommen.

Zwei Kinder in dem Bus seien leicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagabend in Trier. Im Bereich einer leichten Rechtskurve geriet der 70-jährige Unfallverursacher aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Schulbus.

Der 70-jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Morbach mit technischem Gerät geborgen werden.

Schwerstverletzt wurde der PKW-Fahrer mit dem Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus geflogen, wo er am späten Nachmittag seinen Verletzungen erlag.

Der 48-jährige Busfahrer zog sich durch die Kollision leichte Verletzungen zu. Ein 12-jähriges Mädchen und ein 14-jähriger Junge, welche im Bus saßen, zogen sich ebenfalls leichte Verletzungen zu.

Sie wurden nach Erstbehandlung an der Unfallstelle zusammen mit dem unverletzten Kind in die Obhut der Eltern übergeben.

Der PKW des Unfallverursachers wurde total beschädigt, auch am Bus entstand erheblicher Sachschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro.

Ein Gutachter wurde mit der Klärung der Unfallursache beauftragt. Die Kreisstraße war bis 18.00 Uhr voll gesperrt.

(dpa/lrs. – News)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.