Tödlicher Brand in Ensdorf: Polizei sucht nach Brandstifter

0

Bildquelle: Daniel Bockwoldt/ dpa Archiv

ENSDORF. Das tödliche Feuer vor zwei Wochen in einem Wohnhaus im saarländischen Ensdorf ist absichtlich gelegt worden.

Zur Klärung der Tat sei eine siebenköpfige Ermittlungsgruppe eingerichtet worden, teilte das Polizeipräsidium in Saarbrücken am Donnerstag mit. Einzelheiten zu den Ermittlungen würden aus taktischen Gründen zunächst nicht veröffentlicht.

Das Feuer war am Abend des 11. Januar im Erdgeschoss eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Ein 71 Jahre alter Bewohner im ersten Obergeschoss wurde tödlich verletzt. Mit leichten Verletzungen kam eine 32-jährige Frau davon. Die übrigen Bewohner konnten unverletzt gerettet werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.