Qualm und Flammen – Aufregung in Eifeler Kindergarten

0
Symbolfoto.

GILLENFELD. Kurz nach Kindergartenende, am gestrigen Nachmittag, lösten im Kindergarten Gillenfeld die Rauchmelder aus.

Etwa zeitgleich bemerkte eine Reinigungskraft Flammen und Qualm in einem Gruppenraum im Obergeschoss. Kinder oder weitere Personen befanden sich nicht mehr im Gefahrenbereich.

In der Ecke eines Gruppenraumes waren eine Papierrolle und eine Kunststoffkiste in Brand geraten.
Eine Erzieherin konnte mit einem Feuerlöscher den Brand ablöschen, bevor er sich weiter ausbreitete. So konnte ein größerer Gebäudebrand verhindert werden und es blieb bei einem geringen Sachschaden.

Die Freiwillige Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen, die Brandursache ist bisher noch ungeklärt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.