Mann zündet „aus Versehen“ mit Zigarette einen Böller an – Krankenhaus

1
Symbolbild

Bildquelle: Pixabay

KIRN. Ein unachtsamer Raucher aus Kirn (Kreis Bad Kreuznach) ist von einem explodierenden Böller verletzt worden. Der 45-Jährige habe am Mittwoch leichte Verbrennungen an der Hand erlitten, teilte die Polizei mit.

Er hatte beim Rauchen den auf einer Fensterbank liegenden Böller übersehen. Dieser sei von der glühenden Zigarette entzündet worden – und nahe seiner Hand hochgegangen. Die leichten Verbrennungen mussten im Krankenhaus behandelt werden.

(dpa/lrs. – News)

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.