Kinderpornografisches Material in Kindertagesstätte gefunden

0
Symbolbild "Kind weint"

Bildquelle: http://www.publicdomainpictures.net

ZWEIBRÜCKEN. Mitarbeiter einer Kindertagesstätte in Bruchmühlbach-Miesau in der Westpfalz haben einen Datenträger mit kinderpornografischem Inhalt gefunden und der Polizei übergeben.

Wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag berichtete, wird ein Mitarbeiter der Kita verdächtigt, Besitzer des Speichermediums zu sein. Er wurde sofort nach dem Fund am Montag vom Dienst freigestellt und sei nicht mehr für die Kindertagesstätte tätig.

Es gebe derzeit keine Anhaltspunkte dafür, dass Kinder, die in der Kindertagesstätte betreut werden, auf den Bildern dargestellt sind oder das Material in der Kindertagesstätte angefertigt wurde, hieß es nach der bisherigen Auswertung.

Bei dem Mitarbeiter, gegen den nun wegen des Besitzes von kinderpornografischem Material ermittelt wird, wurden weitere Speichermedien sichergestellt.

(dpa/lrs. – News)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.