Tourismus-Boom in Rheinland-Pfalz hält weiter an

0

REGION. (dpa/lrs) Das Interesse an touristischen Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz ist ungebrochen. In den ersten elf Monaten des vergangenen Jahres verzeichnete die Branche ein Plus von 1,7 Prozent bei den Gästen, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Bad Ems mitteilte.

Bis Ende November waren es insgesamt 9,26 Millionen Menschen. Die Zahl der Übernachtungen stieg um 0,8 Prozent auf 23,97 Millionen. Bereits 2016 gab es mit insgesamt 9,6 Millionen Gästen den höchsten Stand seit zehn Jahren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.