Wegen Hochwasser: Schifffahrt auf der Mosel wieder eingestellt

0

Bildquelle: Thomas Frey / dpa-Archiv

TRIER (dpa/lrs). Die Schifffahrt auf der Mosel ist wegen hoher Wasserstände eingestellt worden. Der Pegel liege aktuell bei 6,98 Meter, sagte ein Sprecher des Hochwassermeldezentrums Mosel in Trier am Samstag.

Dies sei zwar noch einmal ein vorübergehender Rückgang, das Wasser werde aber wieder ansteigen. Für den Lauf des Sonntags sei mit einem Anstieg auf bis zu 7,50 Meter zu rechnen. Für den Schiffsverkehr gesperrt wird der Fluss ab 6,95 Meter. Der normale Pegelstand der Mosel liegt bei etwa 3,25 Meter.

An den Schleusen Enkirch und Wintrich ging bereits am Freitag nichts mehr. Am Samstag war die komplette Mosel zwischen Koblenz und Metz in Frankreich für Schiffe gesperrt, wie ein Sprecher an der Schleuse Trier sagte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.