Lkw verliert Reifen bei Temmels – Bahnverkehr unterbrochen

0
Foto: Rolf Vennenbernd/ dpa-Archiv

TEMMELS. Am Donnerstag, den 18.01.2018, gegen 12.50 Uhr, kam es wegen eines auf dem Bahngleis liegenden LKW-Reifens zu einer kurzzeitigen Beeinträchtigung des Bahnverkehrs.

Ein LKW mit Anhänger befuhr die B 419 von Konz kommend in Richtung Temmels. Kurz vor Ortseingang Temmels löste sich aus noch nicht geklärter Ursache der hintere rechte Zwillingsreifen des LKW.

Der Reifen rollte über die Fahrbahn und kam im Gleisbett schließlich zum Liegen. Durch die Einsatzleitstelle der Bundespolizei wurde sofort der Zugverkehr über die Gefahrenstelle informiert.

Bis zur Räumung des Reifens vom Gleis kam es zu einer kurzzeitigen Beeinträchtigung des Zugverkehrs. Während der Reparaturarbeiten am LKW, bis gegen 16.00 Uhr, waren verkehrsregelnde Maßnahmen auf der B 419 durch die Polizei Konz erforderlich.

Neben den Beamten der Polizeiwache Konz waren Beamte der Bundespolizeiinspektion Trier im Einsatz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.