Mann erwacht aus Ohnmacht und greift Retter an

0

Bildquelle: dpa-Archiv

LANDAU (dpa/lrs). Direkt nach seiner Ohnmacht hat ein 33 Jahre alter Mann im pfälzischen Landau seine Retter beleidigt und angegriffen.

Dabei trat er einem 41-jährigen Rettungssanitäter kräftig in den Bauch, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Anwohner fanden den Mann am Abend zuvor bewusstlos und mit Krämpfen in einem Haus. «Als der Rettungsdienst eintraf, war der Mann nicht ansprechbar. Der Bewusstlose wurde medikamentös behandelt und wieder zum Leben erweckt», teilte die Polizei mit.

Statt den Helfern zu danken, schlug und trat der erwachte Mann den Angaben zufolge um sich. Schließlich flüchtete er, wurde aber kurz darauf von Polizisten festgenommen. Zur weiteren Untersuchung wurde er in eine Klinik gebracht. Der verletzte Rettungssanitäter erstattete Anzeige. Wieso sich der Mann überhaupt zeitweise in diesem kritischen Zustand befand, war zunächst unklar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.