Unfall mit fünf Verletzten in St. Wedel

0
Foto: dpa-Archiv

ST. WENDEL (dpa/lrs). Bei einem Unfall mit sechs Autos auf der B41 in St. Wendel sind fünf Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer.

Ein 25 Jahre alter Mann war am Freitagnachmittag in einer Linkskurve mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei mitteilte. Zuerst streifte sein Wagen das Auto einer 54-jährigen Frau, die dadurch leicht verletzt wurde.

Dann stieß er mit zwei weiteren Autos zusammen, eine 40 Jahre alte Fahrerin, ihr 34 Jahre alter Beifahrer wurden schwer verletzt, der Fahrer des vierten Autos leicht.

Zwei weitere Fahrzeuge wurden von herumfliegenden Trümmerteilen beschädigt. Der Wagen des 25 Jahre alten Unfallverursachers kam nach mehrfachen Schleudern zum Stehen. Auch er wurde schwer verletzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.