Umgekippt und ausgelaufen! Betonmischer verursacht Sperrung auf B51

0

Bildquelle: Wilfried Hoffmann

KONZ-KÖNEN. Am heutigen Mittwochmittag, gegen 12.30 Uhr, ereignete sich auf der B51 bei Konz-Könen ein Verkehrsunfall bei welchem der Fahrer eines Lkw’s leicht verletzt wurde.

Ein teils beladener Betonmischer einer Perler Spedition befuhr dabei die B51 von Konz-Könen in Richtung Tawern. In einer scharfen Rechtskurve verlor der Fahrer die Kontrolle und geriet auf den rechts auf den unbefestigten Randtreifen, wodurch das Fahrzeug in eine Böschung stürzte. Dabei lief eine nicht unerhebliche Menge des flüssigen Beton aus.

Für die Unfallaufnahme musste die B51 voll gesperrt werden. Der Fahrzeugführer kam mit leichten Verletzungen in ein Saarburger Krankenhaus.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Konz, Tawern, Wawern und Nittel, ein Notarzt aus Trier und der Rettungswagen aus Saarburg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.