Drama auf Baustelle – Arbeiter stürzt in den Tod

0

LUXEMBURG. Wie die Luxemburgische Polizei am späten Dienstagabend mitteilte, wurde den Beamten am gestrigen Morgen ein Arbeitsunfall auf einer Baustelle gemeldet.

Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Mann auf dem zweiten Stockwerk auf einer Leiter stand und Arbeiten verrichtete. Aus bislang unbekannter Ursache stürzte der Arbeiter aus Belgien einige Meter durch einen Schacht in die Tiefe. Der 26-jährige Mann überlebte diesen Sturz nicht und verstarb noch an der Unfallstelle.

Zwecks Klärung der Umstände wurde seitens der Staatsanwaltschaft der Mess- und Erkennungsdienst angefordert. Außerdem wurde seitens der Staatsanwaltschaft eine Autopsie beantragt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.