Nachgefragt: Wo gibt es eigentlich die neuen Biotüten? (Mit Liste)

0

Bildquelle: A.R.T.

TRIER. Seit dem 2. Januar 2018 gibt es in Trier, den Landkreisen Trier-Saarburg, Bernkastel-Wittlich und Eifelkreis Bitburg-Prüm die Möglichkeit, Küchen- und Nahrungsabfälle (Bioabfälle) in Biotüten getrennt zu sammeln. Beim Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.) mehren sich die Anfragen, wo es die Biotüten gibt.

Kirsten Kielholtz, Pressesprecherin beim A.R.T. erklärt, dass es 29 Ausgabestellen gibt. Dort erhalten die A.R.T. Kundinnen und Kunden gegen Vorlage eines Coupons ein sogenanntes Starterset. Das Set beinhaltet 10 Biotüten, einen Sammeleimer und ein Faltblatt. Die Coupons sind in der Abfall-Fibel 2018 enthalten, die in den letzten Wochen an alle Haushalte verteilt wurde. Volle Biotüten können bei 66 Annahmestellen angegeben werden.

Die Startersets sowie zusätzliche Biotüten gibt es bei folgenden Ausgabestellen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.