Zu Besoffen für Alkoholtest! Fußspuren im Schnee führen Polizei zu Unfallfahrer

0
Symbolbild "Spuren im Schnee"

Bildquelle: pixabay

RLP (dpa/lrs) Diese Fahrerflucht war schnell aufgeklärt: Die Polizei musste nur den Fußspuren im Schnee folgen – sie führten in Schlangenlinien von der Unfallstelle weg.

Ein 37-Jähriger aus Pirmasens hatte am Samstag einiges getrunken, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Er verlor auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und setze seinen Wagen an eine Hausfassade.

Als er es nicht schaffte, das Fahrzeug wieder aus dem Vorgarten zu fahren, machte er sich zu Fuß davon. Wie viel Promille der Mann im Blut hatte, konnte nicht geklärt werden: Der Mann war derart betrunken, dass ein Alkoholtest nicht möglich war.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.