Fahrgast hält betrunkenen Taxifahrer an

0

Bildquelle: Wikimedia

SAARBRÜCKEN. Nachdem eine 61-jährige Saarbrückerin am Donnerstagnachmittag am Saarbrücker Hauptbahnhof in ein Taxi eingestiegen war, bemerkte sie, dass der Taxifahrer offensichtlich betrunken war.

Obwohl sie dem 77-jährigen Taxifahrer aus dem Regionalverband Saarbrücken zu verstehen gab, dass sie unter diesen Umständen die Dienstleistung nicht mehr in Anspruch nehmen würde, bestand der Taxifahrer auf den Transport und fuhr an. Schließlich zog die Kundin beherzt den Fahrzeugschlüssel ab, so dass die Weiterfahrt unterbrochen werden konnte.

Nachdem die Saarbrückerin den Sachverhalt der Polizei mitgeteilt hatte und entsprechende Fahndungsmaßnahmen eingeleitet worden waren, konnte der Taxifahrer in Riegelsberg von der Polizei angetroffen werden. Er stand tatsächlich unter alkoholischer Beeinflussung (Atemalkoholtest ergab 2, 4 Promille AAK).

Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde einbehalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.