Drei Schwerverletzte – Rentnerpaar muss nach Unfall aus Wrack geschnitten werden

0
Foto: Nicolas Armer / dpa-Archiv

SAARLAND. (dpa/lrs) Drei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall bei Saarbrücken am Mittwoch schwer verletzt worden.

Ein 82-Jähriger übersah beim Linksabbiegen auf der Bundesstraße 51 in Höhe Bübingen ein entgegenkommendes Auto, wie die Polizei mitteilte. Der 23-jährige Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs konnte nicht mehr bremsen. Es kam zum Zusammenprall.

Der 82-Jährige und seine 79-jährige Beifahrerin wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Der 23-Jährige erlitt ebenfalls schwere Verletzungen.

Von der Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 23-Jährigen noch gegen ein weiteres Fahrzeug geschleudert. Dessen Fahrer blieb jedoch unverletzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.