Wetter zum Jahreswechsel – Erst Schnee dann Frühlingsgefühle

0
Symbolbild.

Bildquelle: lokalo

REGION. (dpa/lrs) Das Wetter in Rheinland-Pfalz und dem Saarland wird zum Jahresende abwechslungsreich. Am Samstag stiegen die Temperaturen sogar bis auf 13 Grad, berichtete der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Mittwoch.

Doch zunächst erreichen die Werte am Donnerstag höchstens fünf Grad. Der Himmel ist grau, ab und zu regnet es. Oberhalb von 300 Metern fällt Schnee. Es kann zu starken Windböen kommen. Am Freitag lässt sich bei ähnlichen Temperaturen und teils starken Böen gelegentlich die Sonne blicken, bevor das Quecksilber am Samstag den Sprung nach oben macht.

Der Wind weht weiterhin kräftig und vor allem am Vormittag fällt reichlich Regen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.