23-Jähriger greift Polizistinnen nach Notruf an

0
Foto: dpa-Archiv

BAD KREUZNACH. (dpa/lrs) Ein 23-Jähriger soll am Mittwochmorgen in Bad Kreuznach zwei Polizistinnen attackiert haben.

Demnach ging der Mann auf die beiden Frauen los, als sie einem Notruf wegen einer angeblichen Schlägerei in einer Wohnung nachgingen, wie die Polizei mitteilte. Er sei plötzlich auf die Polizistinnen zugestürmt und habe versucht, sie zu schlagen, hieß es. Die Polizistinnen überwältigten den 23-Jährigen und nahmen ihn fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille.

Ein 31-Jähriger hatte die Polizei gerufen und angegeben, er habe in der Wohnung mit Anderen Karten gespielt und Alkohol getrunken, als ihn plötzlich drei bis vier Männern attackierten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.