ACHTUNG: Eifeler Hersteller von Mineralwasser ruft Produkt zurück

1

DAUN (dpa/lrs). Der Mineralwasserproduzent Dauner & Dunaris Quellen aus der Vulkaneifel ruft bundesweit eine Charge seines Produkts zurück.

Es handelt sich um Flaschen der Marke «Dauner Mineralquelle still» mit Mindesthaltbarkeitsdatum 12. Juli 2019, wie die Firma am Freitag in Daun mitteilte. In einzelnen Proben der Charge sei ein erhöhter Nitritgehalt festgestellt worden.

Es handele sich um grüne 0,75-Liter-Mehrwegflaschen. Das Unternehmen riet in der Mitteilung davon ab, mit dem Wasser Säuglingsnahrung zuzubereiten. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass hohe Nitritgehalte eine mögliche Gesundheitsgefahr darstellten.

Kunden könnten die Flaschen gegen Erstattung des Preises in den Märkten zurückgeben. Vorsorglich seien alle Chargen des Produkts aus dem Verkauf genommen worden.

1 KOMMENTAR

  1. Soeben habe ich festgestellt das ich die Charge bei einem bekannten T r i e r e r E i n z e l h ä n d l e r gekauft habe.
    Kann es sein, das ich deshalb vor 14 Tagen Sonntags Nacht in den Nodienst musste?
    Hat jemand Tipps wie ich das jetzt am besten reklamieren soll?
    Übrigens die Kiste ist noch halb voll und ich finde es schon krass, das der Verbraucher erst am 22 Dezember 2017 per Lokalpresse infomiert wurde, obwohl die Ware schon vor circa 3 Wochen gekauft wurde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.