Boot gerät im Hochwasser der Mosel in Not

0

ST. ALDEGUND. Wie die Polizei mitteilt, geriet am gestrigen Nachmittag ein Sportboot, etwa 12 Meter lang, technisch bedingt in Not und trieb manövrierunfähig auf hochwasserführenden Mosel auf die Wehranlage der Schleuse Sankt Aldegund zu.

Glücklicherweise verfing sich der der Anker der Yacht verfing sich in einer Grundkette, welche als letzte Sicherungsmaßnahme vor dem Wehr installiert ist. Hierdurch wurde das Boot vor dem Abgang über das Wehr bewahrt.

Durch die Feuerwehr konnte das Boot zunächst provisorisch gesichert und die beiden Personen an Land gebracht werden. Das Wegschleppen des Boots ist für den heutigen Samstag angedacht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.