Schleuse gerammt – Schubverband stellt sich in Moselschleuse quer

0

ENKIRCH. Bei der Ausfahrt aus der Moselschleuse in Enkirch bei Traben-Trarbach hat sich gestern Nacht gegen 00.45 Uhr ein Schubverband quergestellt und die Schleuse beschädigt.

Wie die Wasserschutzpolizei mitteilte, drehten sich die stromaufwärts fahrenden miteinander gekoppelten Schiffe und blieben quer zur Strömung mit dem Bug auf der Molenspitze der Schleuse liegen. Es entstand Sachschaden am Längswerk der Schleuse. Die Schadenshöhe beträgt rund 10.000,-EUR.

Mit Hilfe eines anderen Gütermotorschiffes konnte der havarierte Schubverband freigeschleppt werden und daraufhin seine Fahrt fortsetzen. Am Havaristen entstand kein Sachschaden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.