19-Jähriger von zwei Männern verschleppt und verletzt

0

BINGEN (dpa/lrs). Ein junger Mann ist in Bingen von Unbekannten verschleppt und verletzt worden. Er sei am Freitag von zwei Männern überwältigt und mit Schlägen, Tritten und Pfefferspray verletzt worden, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Anschließend wurde er gefesselt auf die Rückbank seines Autos gelegt. Unter Androhung von Gewalt und Folter forderten die Täter Bargeld von ihm.

Übergeben wurde es später von der Mutter des Opfers. Im weiteren Verlauf der Fahrt konnte sich der Mann auf dem Rücksitz befreien, nahm den Autoschlüssel an sich und rief an einer Tankstelle um Hilfe.

Die beiden Täter flüchteten. Die Hintergründe des Vorfalls sind unklar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.