Autofahrer übersieht Fußgängerin beim Rückwärtsfahren

0

Bildquelle: Nicolas Armer / dpa-Archiv

RIEDEN/EIFEL. Eine 67-jährige Fußgängerin ist in Rieden (Kreis Mayen-Koblenz) schwer verletzt worden, weil ein Autofahrer die Frau beim Rückwärtsfahren übersehen hat.

Der 28-Jährige war rückwärts in eine Sackgasse gefahren, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Die Frau war bei dem Unfall am Mittwochabend mit ihren Hunden unterwegs. Die 67-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort zur weiteren Behandlung in ein Neuwieder Krankenhaus gebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.