++ SWT informiert: Nach “Überflutung“ in Trier-Euren – So geht es jetzt weiter! ++

0
Symbolbild "Straße nass"

Bildquelle: pixabay

TRIER. Wie die Stadtwerke Trier mitteilen, kam es am späten Montagabend, 4. Dezember, gegen 22.30 Uhr, zum Bruch eines Wasserrohrs in der Straße Im Speyer zwischen Nikolaus-Theis-Straße und Eurener Straße in Trier-Euren.

Der Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Trier hatte die Zuflüsse zu dem defekten Leitungsabschnitt innerhalb von rund 30 Minuten abgedreht. Damit waren auch zwei Häuser vor Ort ohne Wasser. Eine Notversorgung wird eingerichtet.

Da die Leitung bereits im vergangenen Jahr einen Schaden hatte, haben die Stadtwerke entschieden, den Leitungsabschnitt mittels Rohr-in-Rohr-Verfahren komplett zu erneuern. Darüber hinaus muss die Straßenoberfläche aufgrund einer Unterspülung auf einer Fläche von rund 350 Quadratmetern erneuert werden. Aus diesen Gründen bleibt die Straße auf dem betroffenen Abschnitt bis voraussichtlich Mitte nächster Woche (KW 50/2017) gesperrt.

Der Verkehr wird vor Ort umgeleitet. Die Zufahrt zu den Gewerbebetrieben ist für Kunden möglich. Die Vorgehensweise ist mit den städtischen Ämtern abgestimmt.

Bei Rückfragen zu Baumaßnahmen stehen die Stadtwerke Trier unter der Telefonnummer 0651 717-1623 gerne zur Verfügung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.