Leyendecker HolzLand ist „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“!

0
Edwin Steffen (r.), Geschäftsführer bei Leyendecker HolzLand, nimmt die Auszeichnung von IHK-Geschäftsführer Ulrich Schneider entgegen.

Bildquelle: Layendecker Holzland

TRIER. Die Auszubildenden der Leyendecker HolzLand GmbH & Co. KG aus Trier erhalten eine hervorragende Ausbildung – und das Unternehmen hat dies nun mit einem besonderen Prädikat bestätigt bekommen: Für das herausragende Engagement bei der Berufsbildung junger Menschen hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier der Leyendecker HolzLand GmbH & Co. KG das Zertifikat „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ verliehen.

Das innovativ angelegte Ausbildungskonzept basiert auf drei zentralen Grundsätzen: Fordern und Fördern, Leistung und Gegenleistung sowie Learning by doing. „Die Umsetzung dieser Philosophie gelingt Ihnen deshalb so gut, weil die Aus- und Weiterbildung von der Geschäftsführung, allen Führungskräften und Mitarbeitern gelebt wird“, gratulierte Ulrich Schneider, Geschäftsführer Ausbildung der IHK Trier, und überreichte die Auszeichnung an Geschäftsführer Edwin Steffen. Zahlreiche Aktivitäten in den Themenfeldern Berufsorientierung und Azubiakquise würden das positive Gesamtbild des Unternehmens eindrucksvoll abrunden. „Leyendecker HolzLand gewährleistet eine konstante und kompetente Ausbildungsqualität“, sagte Schneider. „Nicht zuletzt, da die Ausbilder meist eine langjährige Unternehmenszugehörigkeit vorweisen und zum Großteil Führungspositionen inne haben.“

Aktuell werden bei der Leyendecker HolzLand GmbH & Co. KG dreizehn junge Menschen in den Berufen Kaufmann/frau im Groß- und Außenhandel sowie Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet. Darüber hinaus bietet das Unternehmen alle zwei Jahre ein Duales Studium zum Bachelor of Arts an.

Seit 2005 verleiht die IHK Trier das Prädikat „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ an Unternehmen, die sich in hervorragender Weise kontinuierlich für die Ausbildung junger Menschen engagieren. Kriterien sind unter anderem ein besonderes Ausbildungskonzept, Ausbildungserfolg und Ausbildungsquote sowie die Kompetenz der Ausbilder. Von den rund 1400 Ausbildungsbetrieben der IHK Trier konnten sich inklusive Leyendecker HolzLand bisher 24 Betriebe für diese Auszeichnung qualifizieren.

Kontakt: IHK Trier, Jürgen Thomas, Telefon: (06 51) 97 77-3 30, E-Mail: thomas@trier.ihk.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.