RÜCKRUF: Lidl Hähnchenbrust wegen Metallteilen zurückgerufen

0

Bildquelle: dpa

MAINZ/TRIER. Vorsicht, wenn Sie heute Hähnchenfleisch einkaufen wollen: Der Discounter Lidl ruft Hähnchenbrustfilets der Marke ‚Landjunker‘ zurück. In den Filets könnten Metallteilchen stecken, die zu Verletzungen führen können.

Betroffen sind die 1.000-Gramm-Packungen ‚Landjunker Familien-Packung Hähnchenbrustfilet‘ des Herstellers Frischland Premium Spezialitäten GmbH & Co. KG mit der Kennzeichnung DE NI 11101 EG und dem Haltbarkeitsdatum 04.12.2017.

Lidl hatte die Hähnchenbrustfilets in einigen Filialen in Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Thüringen im Verkauf. In allen Filialen gibt es dafür das Geld zurück.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.