Fußgänger stirbt nach Autounfall im Saarland

0
Foto: dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN/KLEINBLITTERSDORF (dpa/lrs). Zwei Tage nach einem schweren Unfall im Saarland ist ein angefahrener Fußgänger gestorben.

Der 47-Jährige erlag am Samstag seinen Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Am Donnerstagabend hatte ein 49-Jähriger in Kleinblittersdorf (Regionalverband Saarbrücken) mit seinem Fahrzeug den Fußgänger erfasst.

Wie es zu dem Unfall kam, war am Samstagabend noch nicht klar. Ein Gutachter soll den genauen Unfallhergang klären.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.