Amokdrohung an Uni Trier: Student in psychiatrischer Klinik untergebracht

0

Bildquelle: dpa-Archiv / picture alliance

TRIER. Der 23-jährige Student, der im Verdacht steht, am heutigen Freitag die juristische Fakultät der Universität Trier im Internet mit einem Amoklauf bedroht zu haben, ist nach Untersuchung durch eine Fachärztin in einer psychiatrischen Klinik untergebracht worden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen bestehen Anhaltspunkte für eine psychische Störung. Die Ermittlungen dauern an.

Anhaltspunkte dafür, dass er seine Drohungen in die Tat umsetzen wollte, haben sich bei den bisherigen Ermittlungen nicht ergeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.