Leichenfund in Saarbrücken: Polizei sucht nach Tatwaffe

0
Foto: Patrick Seeger/dpa Archiv

SAARBRÜCKEN.(dpa/lrs) Nach dem Fund eines erstochenen Mannes in Saarbrücken sucht die Polizei weiter nach der Tatwaffe. Trotz aufwendiger Suche mit über 40 Einsatzkräften rund um den Tatort habe man diese bislang nicht finden können, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. Am Dienstag vergangener Woche war in einem Mehrfamilienhaus in Alt-Saarbrücken die Leiche eines 41 Jahre alten Mannes gefunden worden.

«Nach bisherigen Recherchen war der 41-Jährige in der Rauschgift-Szene aktiv», sagte die Polizei. Er habe aus seiner Wohnung heraus mit Heroin und Kokain gedealt. Der Mann selbst habe nur weiche Drogen konsumiert. Die Ermittler hoffen nun, dass sich noch Zeugen melden, die etwas beobachtet haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.