Mehr Todesopfer im Straßenverkehr

0

Bildquelle: dpa-Archiv

RLP/BAD EMS (dpa/lrs). Die Zahl der Todesopfer im Straßenverkehr in Rheinland-Pfalz ist dieses Jahr bislang gestiegen.

In den ersten neun Monaten kamen 142 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Mittwoch mitteilte.

Dies waren 27 mehr als im Vorjahreszeitraum. Alleine im September kamen bei Verkehrsunfällen 26 Menschen ums Leben, 9 mehr als im September des vergangenen Jahres.

Die Zahl der Schwerverletzten sank leicht um 0,5 Prozent auf 2758. Insgesamt wurden rund 108 000 Verkehrsunfälle gezählt, dies waren 2,6 Prozent mehr als in den ersten neun Monaten 2016.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.