Weihnachtsbaum-Transport gestoppt – Schwerlastverkehr-Kontrollen auf Luxemburger Autobahn

0

LUXEMBURG. Am heutigen Tag führte die Verkehrspolizei eine Kontrolle des Schwerlastverkehrs auf der Autobahn A6 durch. Im Fokus der Beamten: Ladungssicherung, Gefahrenguttransporte, technische Mängel und überladene Fahrzeuge.

Insgesamt wurden 36 Fahrer gebührenpflichtig verwarnt, 10 Fahrzeuge wurden aufgrund technischer Mängel, Überschreitung der zulässigen Abmessungen und Gewichte respektive mangelhafter Ladungssicherung immobilisiert.

Besonders hervorzuheben bleibt ein um 68 % überladener Kleintransporter mit Anhänger welcher Weihnachtsbäume geladen hatte. Für diesen endete die Fahrt an der Kontrollstelle. Ein mit einem Bagger beladener LKW wurde ebenfalls immobilisiert da seine überbreite Ladung nicht ordnungsgemäß gekennzeichnet war und sich bereits verschoben hatte.

Auch zukünftig wird die Verkehrspolizei im Sinne der Verkehrssicherheit Kontrollen im Schwerlastbereich durchführen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.