Erfolgreiche Vermisstensuche – Polizei findet psychisch Kranken im Stadtgebiet

0
Symbolbild "Krankenhaus"

Bildquelle: pixabay

GEROLSTEIN. Am Samstagmittag, 18. November, gegen 14.15 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Daun über den Vermisstenfall eines 78-jährigen Mannes aus der VGV Daun informiert.

Der Vermisste hatte sich mit konkreten und ernstzunehmenden suizidalen Äußerungen aus dem Krankenhaus in Gerolstein, wo er behandelt wurde, in unbekannte Richtung begeben.

Durch die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Daun konnte der Mann, körperlich unversehrt, nach intensiven Such- und Fahndungsmaßnahmen gegen 15:45 Uhr im Stadtgebiet von Gerolstein angetroffen und zurück ins Krankenhaus verbracht werden, wo er der diensthabenden Ärztin der psychiatrischen Abteilung vorgestellt wurde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.