Bei Verkehrskontrolle – Mann rauchte Joint während der Fahrt

0

Bildquelle: Wikimedia

LUXEMBURG. Gestern Abend, 13. November, gegen 17.10 Uhr, wurde in Schouweiler in der ‚rue de la Gare‘ eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Ein Fahrer wurde mit 79 Km/h statt den erlaubten 50 Km/h gemessen.

Als der Fahrer gestoppt wurden und das Fenster öffnete, kam den Beamten der Geruch von Marihuana entgegen. Der Mann war gerade dabei einen Joint zu rauchen.

Ein anschließender Speicheltest war positiv woraufhin eine Blut- sowie Urinentnahme im Krankenhaus erfolgte. Der restliche Joint sowie einen Mahlzahn wurden den Beamten freiwillig ausgehändigt.

Den Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.