Zu schneller Spurwechsel: Pkw-Fahrer verliert Kontrolle

0

FRANKENTHAL. Glück im Unglück hatte ein 60-jähriger Autofahrer aus dem Saarland, als er am heutigen Samstag gegen 15.45 Uhr in der Überleitung der BAB 6 auf die B 9 in Richtung Ludwigshafen aufgrund nasser Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Er geriet zunächst in den Grünstreifen und schlitterte anschließend ca. 10 Meter über die Schutzplanken, wo er nach dem Aufprall gegen ein Schild zum Stehen kam. Am Fahrzeug, den Schutzplanken und dem Verkehrsschild entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Der Fahrer blieb unverletzt. Zur Bergung des Fahrzeugs wurde ein Abschleppfahrzeug mit Kran benötigt, zudem musste die Ausfahrt kurzzeitig voll gesperrt werden. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 145 Euro, sowie einen Punkt in Flensburg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.