Horror-Crash im Saarland: Drei Tote bei Frontalzusammenstoß

0

BECKINGEN/MERZIG-WADERN. Bei einem Unfall mit zwei Autos sind im Saarland gestern Abend in der Gemeinde Beckingen (Landkreis Merzig-Wadem) drei Menschen gestorben. Eine Frau wurde bei dem furchtbaren Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Beckingen und Düppenweiler schwer verletzt.

Die Autos prallten am Freitagabend auf einer kleinen Gemeindestraße (Waldstraße) ineinander, wie die Polizei mitteilte.

Dabei wurde eine 53-Jährige Frau im ersten Wagen tödlich verletzt. Im zweiten Auto saßen zwei Frauen im Alter von 24 und 26 und ein 29-Jähriger, der den Angaben zufolge vermutlich der Fahrer des Pkw war.

Nur die 26-Jährige überlebte den Aufprall schwer verletzt.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war zunächst unklar. Mittlerweile wurde ein Gutachter beauftragt.

Wie das Magazin „Nonstopnews“ berichtet, war der verursachende Mazda offenbar mit völlig abgefahrenen Reifen auf der Strecke unterwegs. Im Moment des Aufpralls soll der Tacho des Mazda bei 120 km/h stehen geblieben sein.

Die Straße zwischen Beckingen und Beckingen-Düppenweiler war nach dem Unfall für Stunden voll gesperrt.

Neben Feuerwehr und Rettungskräften waren mehrere Notfallseelsorger zur Betreuung von Angehörigen und Einsatzkräften eingesetzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.