Waldarbeiter durch Ast schwer verletzt

0

ROLLINGEN/LUXEMBURG. In Luxemburg hat sich heute gegen 11.45 Uhr in einem Waldstück bei Mersch ein schrecklicher Arbeitsunfall ereignet. Ein Waldarbeiter wurde von einem herunterfallenden Ast schwer verletzt.

Wie die Police Grand Ducale berichtete, wurde der Forstarbeiter von einem abgebrochenen Ast getroffen. Der Ast hatte sich beim Versuch, zwei Bäume, die sich bei den Arbeiten ineinander verfangen hatten, mittels Stahlseil auseinander zu ziehen, gelöst und flog in Richtung des Arbeiters.

Der Mann konnte nicht mehr ausweichen und der Ast blieb in seiner Bauchgegend stecken.

Der schwerverletzte Waldarbeiter wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Gewerbeaufsicht ITM in Luxemburg wurde von dem Unfall unterrichtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.