Verletztes Kind nach Verkehrsunfall in der Südallee – Zeugen Gesucht

0
Die neue Fahrbahnaufteilung an der Kreuzung Kaiserstraße / Neustraße lässt dem Fahrradverkehr genügend Raum für eine sichere Überquerung des viel befahrenen Alleenrings.

Bildquelle: Foto: Stadtplanungsamt

TRIER. Am Dienstagmittag, 7. November, gegen 13.15 Uhr, kam es an der Einmündung Südallee-Saarstraße zu einem Verkehrsunfall mit einem Kind.

Ein 12-jähriger Junge überquerte, an der für ihn grün zeigenden Fußgängerampel, vom Grünstreifen aus kommend, die Fahrbahn der Südallee in Richtung Saarstraße. Hierbei wurde der Junge von einem PKW erfasst und verletzte sich leicht.

Nachdem der Fahrer des Pkw sich kurz nach dem Wohlergehen des Jungen erkundigte, setzte der Mann seine Fahrt fort. Erst zuhause offenbarte der Junge sich seinen Eltern und begab sich in ärztliche Behandlung.

Der Unfall soll von mehreren Passanten wahrgenommen worden sein. Der am Unfall beteiligte PKW Fahrer sowie die Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Trier unter der Telefonnummer 0651-9779 3200 zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.