Erst Nebel, dann Sonne und nachts Bodenfrost

0

OFFENBACH (dpa/lrs). Nach dem feucht-trüben Sonntag beginnt die neue Woche heiter bis wolkig und kalt, aber trocken.

Sobald sich der Nebel verzogen hat, wird es in weiten Teilen von Rheinland-Pfalz und dem Saarland sonnig. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte, bleibt es niederschlagsfrei.

Dafür lässt eine Kaltfront in der Nacht zum Dienstag die Temperaturen verbreitet unter den Gefrierpunkt fallen. In den folgenden Nächten droht Bodenfrost.

Auf reifglatten Straßen und Brücken ist Vorsicht beim Autofahren geboten. Tagsüber erreichen die Werte am Montag maximal zehn Grad. Dienstag und Mittwoch werden höchstens acht Grad erreicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.