Nach tragischem Unfall im August: Mädchen gestorben

0

SAARWELLINGEN (dpa/lrs). Knapp zwei Monate nach einem tragischen Verkehrsunfall im saarländischen Saarwellingen (lokalo.de berichtete) ist ein Mädchen an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Die Mutter der 12-Jährigen war bei dem Unfall ebenfalls ums Leben gekommen. Das Mädchen sei bereits am 25. Oktober gestorben, sagte ein Polizeisprecher am heutigen Donnerstag.

Ende August war ein 26-jähriger Autofahrer unkontrolliert und mit hohem Tempo durch eine Geschäftsstraße in Saarwellingen gerast. Sein Wagen krachte ungebremst in das Auto der 43-Jährigen und ihrer Tochter. Die Mutter starb unmittelbar nach dem Unfall, fünf weitere Menschen wurden verletzt.

Der Fahrer des Wagens soll wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Auto verloren haben. Die Staatsanwaltschaft leitete ein Ermittlungsverfahren ein, das unter anderem klären soll, ob der Fahrer möglicherweise einen epileptischen Anfall erlitten hatte. Die Ermittlungen dauern nach Angaben des Polizeisprechers an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.