Vandalismus in Föhren

1

Bildquelle: dpa-Archiv

FÖHREN. Im Zeitraum vom 26.09.2017 bis zum 27.10.2017 kam es im Raum Föhren zu insgesamt fünf polizeilich aufgenommenen Fällen von Vandalismus.

Entwendete Randsteine im Neubaugebiet, fünf beschädigte Sitzgarnituren der Grundschule Föhren, eine beschädigte Außenfassade der örtlichen Sparkasse sowie eines örtlichen Metallbauunternehmens sind das Ergebnis der bisherigen Zerstörungswut der unbekannten Täter.

Im letzten Fall steuerten die Täte eine Kabeltrommel mit dem Durchmesser von mehr als einem Meter gezielt in deren Eingangsbereich des Unternehmens. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich bislang auf circa 5.500€.

Die Polizei Schweich bittet die Bevölkerung jede Feststellung von Lärm und Vandalismus umgehend zu melden. Zeugenhinweise erbittet die Polizei Schweich unter der Rufnummer 06502/91570 oder pischweich@polizei.rlp.de.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.