Kraniche ziehen wieder nach Süden

0

Bildquelle: pixabay.de

REGION TRIER.Vogelfreunde in Rheinland-Pfalz können derzeit wieder den Kranichzug beobachten. Die ersten Gruppen dieser Zugvögel haben sich bereits auf den Weg Richtung Süden gemacht.

Je kälter es werde, desto mehr Kraniche könnten am Himmel beobachtet werden, sagte Martin Hormann von der Staatlichen Vogelschutzwarte für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland in Frankfurt. Insgesamt werden wieder etwa 200 000 durchziehende Kraniche erwartet. Hormann zufolge sind mittlerweile wieder mehr Kraniche als in früheren Jahren unterwegs. Das sei ein Erfolg europäischer Naturschutzmaßnahmen.

Auf ihrem Herbstzug machen sich die Kraniche von ihren Rastplätzen unter anderem in Brandenburg auf in Richtung Süden. Dabei passieren die Vögel Rheinland-Pfalz, fliegen nach Frankreich und von dort aus weiter in ihre südwesteuropäischen Winterquartiere. Bei günstigen Wetter- und Windbedingungen können die Vögel weit über 1000 Kilometer am Stück zurücklegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.