Lkw brennt ab – Fahrer verletzt

0

Bildquelle: Centre d'Incendie et de Secours Niederanven-Schuttrange

MUNSBACH/NIEDERANVEN-SCHUTTRINGEN/LUX. In Luxemburg brannte gestern Abend gegen 22.00 Uhr in der Industriezone in Munsbach ein Lkw komplett aus.

Nach ersten Ermittlungen entstand der Brand infolge eines technischen Defektes. Sowohl die Feuerwehr aus Niederanven-Schuttrange wie auch die Berufsfeuerwehr befanden sich vor Ort.
Das Feuer drohte auf die angrenzende Lagerhalle überzugreifen.

Durch 2 „Schaumangriffe“ konnte der Vollbrand des Lkw schnell unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen auf die Firmenhalle verhindert werden. Der Anhänger des Lkw war zum Glück bei Brandausbruch bereits leer. Der Fahrer des Lkw zog sich bei Löschversuchen schwere Brandverletzungen zu und musste vom Notarzt und Rettungs-Sanitätern versorgt werden.

Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.