Nach Hinweisen von Autofahrern – Pilzsammler ruft Autobahnpolizei auf den Plan

0

Bildquelle: pixabay

RLP. (dpa/lrs) Ein Fußgänger an der Autobahn 63 hat in der Nähe von Kaiserslautern einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Der 42-Jährige sei neben der Fahrbahn in der Böschung unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Er habe nach eigenen Angaben dort Pilze gesucht.

Mehrere Fahrer hatten den Mann am Mittwoch gesehen und die Beamten gerufen. Diese klärten den Mann auf, dass «es keine gute Idee ist, auf der Autobahn Pilze zu sammeln». Eine Gefährdung für die Verkehrsteilnehmer habe nicht bestanden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.