Kinderzähne in Rheinland-Pfalz gesund wie noch nie

0

Bildquelle: Patrick Pleul / dpa-Archiv

NIEDER-OLM (dpa/lrs). Rheinland-pfälzische Kinder haben so gesunde Zähne wie noch nie. Das geht aus einer Studie der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege (DAJ) hervor, die am Mittwoch in Nieder-Olm (Kreis Mainz-Bingen) vorgestellt wurden.

Demnach haben knapp 61 Prozent der Erstklässler keine Probleme mit Zahnkrankheiten. Bei der ersten Studie zu dem Thema im Jahr 1994 hatten gerade mal rund 37 Prozent der Erstklässler gesunde Zähne.

Auch bei den Zwölfjährigen stieg die Zahl der Kinder ohne Zahnkrankheiten. Ihr Anteil liegt laut Studie aktuell bei rund 87 Prozent. Gegenüber der ersten Erhebung hat sich ihre Zahl fast verdreifacht. Für die repräsentative Studie wurden landesweit rund 5500 Kinder von fast 150 zufällig ausgesuchten Schulen berücksichtigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.