Trier-Nord: Täter erbeuten bei Einbruch hohen Bargeldbetrag

0

REGION. Unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit des Hausbesitzers zu einem Einbruch in eine Doppelhaushälfte in der Straße „Hopitalsmühle“ im Stadtteil Trier Nord, dies teilte die Polizei am Montagmittag mit.

Die Täter hebelten in der Nacht von Samstag, 14. Oktober 2017, auf Sonntag die Haustüre auf und gelangten so in das Hausinnere. Dort wurden sämtliche Räume nach Wertgegenständen durchsucht, wobei die Täter Bargeld erbeuteten.

Zeugen, die Hinweis auf den Täter bzw. auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst der Polizei Trier unter Tel.: 0651-9779-2290 in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.