Tödliches Drama: 74-Jähriger verbrennt auf eigener Couch

0

Bildquelle: lokalo

SAARLAND. Wie die Saarbrücker Polizei mitteilt, ereignete sich am heutigen Samstag, 14. Oktober, im Illinger Ortsteil Uchtelfangen ein Zimmerbrand, bei welchem ein 74-jähriger Mann ums Leben kam. Der Mann übernachtete im Wohnzimmer auf der Couch.

Als seine Ehefrau am frühen Morgen Hilferufe wahrnahm, fand sie ihren Ehemann auf der brennenden Couch vor. Mit Hilfe weiterer Familienangehöriger konnten die Flammen gelöscht werden. Der Mann wurde mit schwersten Brandverletzungen in ein Saarbrücker Krankenhaus eingeliefert, wo er später verstarb.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurden durch das Branddezernat geführt. Es haben sich keine Hinweise auf ein Fremdverschulden oder einen technischen Defekt ergeben. Die Brandursachenermittlung dauert noch an. Der entstandene Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.