Frau über den Fuß gefahren und geflüchtet – 39-Jährige in Konz verletzt

0
Symbolbild

Bildquelle: pixabay

KONZ. Wie die Polizei mitteilt, kam es Dienstagabend, 26. September, gegen 20.10 Uhr, in der Granastraße 39 in Konz zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 39-jährige Frau leicht verletzt wurde.

Ein dort aus seiner Parkposition losfahrender PKW fuhr, im Zuge dieses Manövers, der Frau über den Fuß. Die nach Zeugenaussagen etwa 60-jährige Fahrerin des unfallverursachenden PKW fuhr weiter, ohne sich um die leicht verletzte Frau zu kümmern. Bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen silbernen PKW DB, B Klasse, mit TR- Kennzeichen.

Zeugen, welche Angaben zum Verkehrsunfallgeschehen machen können werden gebeten, sich mit der Polizeiwache Konz (06501/9268-0), der PI Saarburg (06581/9155-0) oder jeden anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.