Unfall unter Alkohol – 2 junge Pkw-Insassen kommen ums Leben

11

DIPPACH/LUX. In gestrigen Nacht auf Samstag kam es auf de N5 in Luxemburg zwischen Dippach und Heltent zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer war mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und hatte dort ein aus Richtung Helfent kommendes Fahrzeug gestreift.

Dieses schleuderte anschließend quer über die Fahrbahn in den linken Straßengraben, wo es mit der Beifahrerseite gegen einen Baum prallte. Der 28-jährige Fahrer sowie seine 22-jährige Beifahrerin kamen hiebei ums Leben.

Der Fahrer im ersten Wagen wurde nicht verletzt. Laut Mitteilung hatte dieser zuvor getrunken. Die Staatsanwaltschaft hat einen Haftbefehl erlassen.

11 KOMMENTARE

  1. Für jottpee sind sowas Randerscheinungen, der ist schliesslich ein souveräner Fahrer und macht sich seine zulässige Geschwindigkeit selbst. Die andern warn halt zu doof zum Autofahren, deshalb sind sie tot.

  2. Peter , deine Argumente ! wie immer , voll an der Sache vorbei !
    Kabumm ? ja Medium , genau . Für X-Large reicht es nicht falls du das verstehst ?

  3. Und jottpee, wie immer, fühlt sich leicht angegriffen und nimmt alles persönlich doch fehlts ihm an verbaler Schlagfertigkeit…:). Was hältst denn von der Blitzeraktion am WE mit ca 1000 Fahrverboten?

  4. haben mich leider nicht erwischt, Peter , schade gell ? Kannst dir aber gerne mal ne Dashcamera einbauen und mich verfolgen !
    ne Penisverlängerung ? ! Schenkelklopfer , Kabumm , welch ein herausragender Humor und so neu .

  5. Im Gegensatz zu dir ist für mich Strassenverkehr kein Spiel, in dem der gewinnt der der Schnellste ist sondern ich will sicher von A nach B kommen. Aber das kapierst Du nicht, weil du in manchen Bereichen in einem kindlichen Stadium steckengeblieben bist, so wie ein Waffennarr, der scharfe Waffen sammelt weil er denkt das ist geil.

Schreibe einen Kommentar zu jottpee Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.