Frittierfett auf Herd vergessen – Feuerwehreinsatz in Trier-Ruwer

0

Bildquelle: dpa-Archiv

TRIER-RUWER.Gestern Abend gegen 22.51 Uhr rückte die Berufsfeuerwehr Trier zu einem Wohnungsbrand in der Jugendhilfe-Einrichtung nach Trier-Ruwer aus.

Dort stellte sich aber schnell heraus, dass lediglich ein Topf mit heißem Frittierfett in Brand geraten war.

Ein Bewohner hatte eigenen Angaben zu Folge für einige Zeit den abgestellten Topf unbeaufsichtigt gelassen, worauf sich das Fett entzündete und geringen Sachschaden verursachte. Personen kamen nicht zu Schaden.

Während den Löscharbeiten musste die Ruwerer Straße kurzfristig voll gesperrt werden.

Im Einsatz befand sich die Berufsfeuerwehr Trier, ein Löschzug aus Trier-Ruwer sowie die Polizeiinspektion Schweich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.