In Gegenverkehr geschleudert und „Touran“ abgeräumt

0

Bildquelle: dpa-Archiv

Nach Angaben der Polizei, kam es am Dienstagnachmittag, 19. September, gegen 18.15 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 327 im Bereich Morbach.

Der Fahrer eines Mercedes-Benz kam auf der Steigungsstrecke Richtung Industriegebiet Humos, vermutlich aufgrund starken Regens, ins Schleudern und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden VW Touran. Der Fahrer des Mercedes sowie sein Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt, der Fahrer des Touran blieb unverletzt.

An beiden Pkw entstand Totalschaden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und anschließenden Räumung der Unfallstelle war die B 327 bis 21 Uhr nur einspurig befahrbar.

Im Einsatz waren neben der Polizei Morbach die Feuerwehr sowie die Straßenmeisterei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.